3. Amberger Handball-Grundschulturnier erneut ein großer Erfolg

Handball in Amberg
Sport Raumberger
Joergis

2017 hat die HG Amberg das Handball-Grundschulturnier aus der Taufe gehoben und die Veranstaltung hat sich in kürzester Zeit als Highlight für Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Klassen entwickelt.

Der Wartebereich
Begrüßung

Am Samstag ging die dritte Auflage in der Dreifachturnhalle des Gregor-Mendel-Gymnasiums über die Bühne. Fünf Amberger Grundschulen mit insgesamt sieben, meist gemischten Mannschaften nahmen an dem Event teil:

die Max-Josef-Grundschule,

die Albert-Schweitzer-Grundschule,

die Barbara-Grundschule

sowie die Dreifaltigkeit-Grundschule mit den Teams Gelb und Blau

und die Grundschule Raigering mit den Teams Rot und Weiß.

Die sportbegeisterten Kinder wurden im Vorfeld des Turniers von Trainern und Aktiven der Amberger Handballgemeinschaft mit den Regeln und Besonderheiten des schnellen Hallensports bekannt gemacht.

HG-Jugendleiter Xaver Franz dankte in diesem Zusammenhang den Rektorinnen Marion Weigl, Elke Schmidt, Marion Ott und Silke Kick für die hervorragende Zusammenarbeit

HG-Jugendleiter Xaver Franz dankte in diesem Zusammenhang den Rektorinnen Marion Weigl, Elke Schmidt, Marion Ott und Silke Kick für die hervorragende Zusammenarbeit. „Es ist nicht selbstverständlich, dass Hallenzeiten außerhalb des Unterrichts bereitgestellt werden und dann von den Kindern auch so gut angenommen werden“, freute sich Franz. Die Kinder waren in den Duellen, die im Modus Jeder-gegen-jeden ausgetragen wurden, von Beginn an mit Feuereifer dabei und boten den über 100 Zuschauern beste Unterhaltung und spannende, torreiche Spiele.

Kurz vor dem Start

Die Kinder, die nicht auf den beiden Spielfeldern im Einsatz waren, konnten sich im betreuten Matten-Parcours zusätzlich austoben. Die Schiedsrichter bewiesen bei den Handball-Neulingen das nötige Fingerspitzengefühl und legten das Regelwerk etwas großzügiger aus. Am Ende eines actionreichen Tages belegten Raigering Rot, gefolgt von Raigering Weiß und Max-Josef die Plätze auf dem Stockerl. HG-Vorsitzender Frank Mitschke war hellauf begeistert: „Wir haben heuten ganz tollen und ausgesprochen fairen Handballsport gesehen. Ich denke und hoffe, dass wir einige der talentierten Mädchen und Jungen in unseren Trainingseinheiten begrüßen können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.“

Mitschke im Gespräch mit zwei Schiedsrichtern

Mitschke dankte allen beteiligten Schulen, Eltern und den über 20 ehrenamtlichen Helfern der HG Amberg für ihren Einsatz. Eine Neuauflage des Amberger Handball-Grundschulturniers im kommenden Jahr ist fest eingeplant.